Geburtsstation Bad Belzig erhalten - Kreistag vom 26.02.15

27.02.2015 12:10 von Kreisverband

Kreistag Potsdam-Mittelmark
Fraktion FDP/BIK-BIT
Der Vorsitzende



Teltow, den 27.02.2015


Pressemitteilung


Nun müssen Taten folgen!

in seiner Sitzung vom 26. Februar 2015 hat der Kreistag Potsdam-Mittelmark den von der Fraktion FDP/BIK-BIT initiierten und von Grünen und Linken mitgetragenen Antrag zum Erhalt der Geburtsstation in Bad Belzig behandelt.

Nachdem auf Bitte der Koalition zunächst separat das grundsätzliche Bekenntnis zur Geburtsstation behandelt und einstimmig abgegeben worden war, wurden die weiteren Ziffern unseres Antrages mit konkreten Handlungsaufträgen von der Koalitionsmehrheit in namentlicher Abstimmung abgelehnt.

Das bedauern wir sehr. Mit dieser Ablehnung bleibt zunächst unklar, wie es weitergeht. Tatsächlich jedoch muss jetzt schnell gehandelt werden, da die Schließung der Geburtsstation inzwischen unmittelbar bevorsteht.

Der Landrat bleibt daher aufgefordert, als Gesellschafter die Erfüllung des Versorgungsauftrages in Bad Belzig zu gewährleisten.

Mit dem Bekenntnis des Kreistages zur Geburtsstation ist ein Handlungsauftrag verbunden.

Nun müssen Taten folgen!

Hans-Peter Goetz
Fraktionsvorsitzender

Zurück

Neuer Vorstand gewählt

Auf ihrem Kreisparteitag am 28. Januar 2011 wählte der Kreisverband Potsdam-Mittelmark der FDP in Borkheide seinen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre.

Weiterlesen …

Mittelmärker ist Mitglied des Bundesvorstands des Liberalen Mittelstands

Am vergangenen Wochenende hat in Nürnberg die 8. Bundesdelegiertenkonferenz der Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand e.V. stattgefunden. Sie verlief für den Landesverband Brandenburg erfolgreich.

Weiterlesen …